Whistleblowing ist vorteilhaft

Einer der wertvollsten Effekte von unternehmensinternem Whistleblowing liegt darin, dass Führungskräfte Zugang zu Informationen bekommen, mit deren Hilfe sich eine Reihe von Risiken minimieren lassen. Whistleblowing ist vorteilhaft, weil es einen vorbeugenden Einfluss hat: Die bloße Einrichtung eines gut kommunizierten Hinweisgebersystems lässt potentielle Missetäter zweimal nachdenken.

Schweigen ist teuer – ermöglichen Sie anonyme Berichterstattung

Um jedoch größere Vorteile zu erzielen, müssen Unternehmen ein sicheres Hinweisgebersystem einrichten, das anonyme Meldungen und Dialoge ermöglicht. Anonymität ist unabdingbar wenn potenzielle Whistleblower Vergeltungsmaßnahmen befürchten und sich daher entschließen, über mutmaßliches Fehlverhalten zu schweigen. Ein anonymer Meldekanal stärkt das Vertrauen, sich äußern zu können. Dadurch steigen die Chancen, wichtige Informationen zu erhalten, was folgende Vorteile mit sich bringt.
 

Fordern Sie mehr Informationen

Allgemeine Vorteile des Whistleblowing

Fehlverhalten aufdecken und frühzeitig bewältigen
Whistleblowing ist insofern einzigartig, als es allen Angehörigen von Organisationen die Möglichkeit gibt, Bedenken über Vorgänge zu melden, die möglicherweise Verstöße gegen ethische Unternehmensrichtlinien darstellen.
Probleme intern lösen
Strengere Whistleblower-Schutzgesetze auf der ganzen Welt, beispielsweise in der EU und in Australien, führen dazu, dass Hinweisgeber, deren Bedenken intern unerhört bleiben, sich mit ihnen an externe Einrichtungen wie die Medien wenden können, und dafür auch rechtlichen Beistand erhalten.
Verluste reduzieren
Gemäß der Association of Certified Fraud Examiners profitieren Unternehmen von Whistleblowing vor allem dadurch, dass Verluste reduziert werden. Der AFCEs Report to the Nations belegt, dass Unternehmen ohne Hinweisgebersystem zweimal so hohe Verluste verzeichnen wie Unternehmen, die ein internes Meldesystem unterhalten.
Vertrauen in Ihre Marke stärken
Unserer jüngsten Kundenstudie zufolge gaben 50% der Befragten an, dass die Stärkung von Vertrauen zu den Hauptvorteilen des Whistleblowings gehört. Damit wird deutlich, dass die Vorteile von Whistleblowing sich nicht nur auf die Erkennung und Bewältigung von Fehlverhalten beschränken. Offenheit gegenüber Whistleblowing demonstriert auch ein Bekenntnis zu hohen ethischen Standards und stärkt das Vertrauen in ein Unternehmen.
Gesetze zuverlässig einhalten
Weltweit ist eine Zunahme strengerer Antikorruptions- und Whistleblower-Schutzgesetzen zu verzeichnen, wie beispielsweise der EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern. Auch Datenschutzgesetze werden zunehmend strenger. Das WhistleB-System deckt sich mit den Anforderungen der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), eines der strengsten Gesetze in diesem Bereich, wie auch mit regionalen Bestimmungen. Die Einrichtung derartiger Systeme unterstützt Organisationen in der Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen.

Kontaktieren Sie uns

Warum Whistleblowing wichtig ist – Meinungen zum internen Whistleblowing

Ein Schlüsselwerkzeug des Vorstands

“Eine Whistleblowing-Funktion, der Mitarbeiter vertrauen können, ist ein wichtiges Nachhaltigskeitsinstrument des Vorstands. Unregelmäßigkeiten müssen anonym gemeldet werden können, beispielsweise durch einen unabhängigen externen Dritten.“  Leif Johansson, Vorsitzender von Ericsson und AstraZeneca, ehemaliger CEO bei Volvo und Electrolux. Zitat aus dem Handbuch “Sustainable Profit”, geschrieben von den WhistleB-Gründern.

Weniger Missstände

”Whistleblowing zu unterdrücken schadet dem Geschäft. Schlechte Nachrichten kommen mit der Zeit heraus und sehen schlimmer aus, wenn es den Anschein hat, als hätten die Bosse versucht, sie zu unterdrücken. Abgesehen davon ist es weniger wahrscheinlich, dass es überhaupt zu Fehlverhalten kommt, wenn die Mitarbeiter wissen, dass ihre Vorgesetzten eher dazu neigen, einen Whistleblower zu umarmen, als ihn zu verdammen.” The Economist

Starke Waffe

“Die stärkste Waffe gegen Betrug ist kein Algorithmus, sondern ein Whistleblower.“ The Economist

Häufigste Methode in der Betrugsaufdeckung

”Tipps sind konsequent die bei weitem häufigste Erkennungsmethode. Über 40% aller Fälle wurden mit einem Hinweis erkannt – mehr als doppelt so häufig wie bei jeder anderen Erkennungsmethode. Fast die Hälfte aller Tipps, die zur Aufdeckung von Betrug führten, entfiel auf Mitarbeiter.” Association of Certified Fraud Examiners

EU Hinweisgeber-Richtlinie: Wie Sie ihr entsprechen
Wie kann ich helfen?
+

Hallo,

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns in Kürze per E-Mail bei Ihnen melden.

Thank you for getting in touch. We will get back to you as soon as we can (during office hours Central European Time).